Kamillentee

  1. nur online
    KEEP CALM
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  2. FLOWER POWER
    Bewertung:
    90%
    2,99 €
  3. LITTLE DREAMER
    Bewertung:
    100%
    2,99 €

Kamillentee: Der Klassiker für wohltuende Momente zuhause

Schon seit der Kindheit ist uns der Kamillentee als Power-Mittel gegen Erkältungen, Bauchweh & Co. bekannt und somit aus keinem Küchenschrank wegzudenken. Vor allem im Winter, wenn die Temperaturen fallen, findet das leckere Heißgetränk immer mehr Verwendung: Eine Tasse frisch zubereiteter Kamillentee wärmt auf und sorgt für ein wohliges Gefühl im Körper. Du hattest einen stressigen Tag in der Arbeit oder brauchst einfach mal etwas Zeit für dich? Dann bist du mit einem Kamillentee von Cupper Teas bestens bedient. Die Inhaltsstoffe der Kamillenblüten wirken beruhigend und entspannend – ideal also für einen gemütlichen Teemoment auf der Couch oder im Bett. Gleichzeitig tust du deinem Körper etwas richtig Gutes, denn Kamillentee ist besonders für seine Heilkraft bei verschiedenen Krankheiten und Gesundheitsbeschwerden bekannt.

Welche Wirkung hat Kamillentee?

Die sogenannte Echte Kamille (lat. Matricaria recutita bzw. Matricaria chamomilla) ist eines der bekanntesten Wildkräuter überhaupt – ihre charakteristisch weißen Blüten mit gelbem Körbchen hast bestimmt auch du schon einmal beim Wandern entdeckt. Sie gehört zur Pflanzenfamilie der Korbblütler – ist also mit Blumen wie dem Löwenzahn, der Ringelblume oder dem Beifuß verwandt – und wird rund 50 Zentimeter hoch. Ursprünglich stammt die Kamille aus Vorderasien sowie Süd- und Osteuropa, mittlerweile wächst sie allerdings in den meisten Ländern Europas, Asiens und Nordamerikas in freier Natur. Sogar in Australien kommt sie verwildert vor – am wohlsten fühlst sie sich nämlich in nährstoffreichen, frischen Lehm- oder Tonböden. Der kultivierte Anbau findet insbesondere in Ägypten, Argentinien, Ungarn und Bulgarien statt, aber auch in Deutschland und Spanien wird Kamille teilweise angebaut. Heutzutage wird sie bei uns vor allem als Hausmittel gegen Erkrankungen angewendet – Grund dafür sind die Inhaltsstoffe der Kamillenblüten, die Linderung bei sämtlichen gesundheitlichen Beschwerden verschaffen soll.

Ein Muss für Körper und Geist: Darum ist Kamillentee so gesund

Schon seit Jahrhunderten wird die Kamille als Heilpflanze für jegliche medizinische Zwecke genutzt – nicht ohne Grund wurde sie im alten Ägypten als Blume des Sonnengottes Re verehrt! Ihre heilsame Wirkung verdankt sie den wertvollen Inhaltsstoffen in den Kamillenblüten. Vor allem das ätherische Öl, das aus den Substanzen a-Bisabolol und Matricin besteht, die Inhaltsstoffe Flavonoide und Cumarine sowie Bitter- und Schleimstoffe sorgen dafür, dass die Kamille entzündungshemmend, antibakteriell und krampflösend wirkt. Aus diesem Grund wird Kamillentee besonders bei Magen-Darm-Erkrankungen wie Verdauungsbeschwerden, Übelkeit, Magenkrämpfen, Entzündungen der Magenschleimhaut und Sodbrennen eingesetzt. Auch Menstruationsbeschwerden und Blähungen kannst du mit einer Tasse des köstlichen Kräutertees lindern. Kratzt der Hals und kündigt sich eine Erkältung bei dir an? Dann ist auch hier ein Kamillentee die richtige Wahl. In Form von einer leckeren Tasse des Heißgetränks oder auch als Inhalation werden Atemwegsinfekten keine Chance gelassen. Die heilende und schmerzlindernde Wirkung der Kamillenblüten ist ebenso ideal, um Entzündungen im Mund- und Zahnbereich zu behandeln – dafür kannst du etwas lauwarmen Tee für ein paar Minuten gurgeln. Auch für die psychische Gesundheit ist Kamillentee ein absolutes Go-to! Eine heiße Tasse des köstlichen Tees wirkt beruhigend und hilft beim Entspannen, sodass Kamille besonders für Personen mit Schlafstörungen ein tolles Hausmittel ist. Möchtest du dir an einem stressigen Arbeitstag eine Auszeit gönnen, ist ein Kamillentee der ideale Begleiter, um sich mit einer gemütlichen Decke und einem guten Buch ins Bett oder aufs Sofa zu kuscheln.

Kamillentee als Beauty-Wunderwaffe

Du siehst: Ein Kamillentee ist ein absolutes Allround-Talent, wenn es um die Gesundheit geht. Dabei findet Kamillentee nicht nur für die innere Behandlung Verwendung, sondern wirkt auch bei äußerer Anwendung wahre Wunder. So kannst du mit einem abgekühlten Kamillenaufguss beispielsweise Entzündungen, Ausschläge und Verletzungen an der Haut auswaschen und desinfizieren. Als Gesichtsdampfbad oder Gesichtswasser hilft Kamillentee gegen Hautunreinheiten wie Akne und kann dank seiner enthaltenden Antioxidantien und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffe Hautalterung entgegenwirken. Kein Wunder also, dass auch zahlreiche Kosmetikunternehmen Kamille als wichtigen Bestandteil in ihren Pflegeprodukten sehen!

Ein echter Genuss: Unsere Kamillentee-Sorten

Hmm, wie das duftet! Der Geruch eines frisch aufgebrühten Kamillentees katapultiert uns direkt wieder zurück in unsere Kindheit. Gleichzeitig sorgt der süßlich-bittere Geschmack für ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das einfach jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Hast auch du mal wieder Lust auf einen nostalgischen Teemoment zuhause? Dann probiere doch einen unserer Cupper Kamillentee-Sorten! Sie sind unter anderem der Beweis, wie vielseitig Kamille eigentlich in der Küche eingesetzt werden kann. Beide Tees könnten nämlich nicht unterschiedlicher im Geschmack sein – aber am besten überzeugst du dich selbst:

  • Little Dreamer:Mit unserer wohltuenden Kräuterteemischung Little Dreamer erhältst du die leckerste Einschlafhilfe, die es gibt. Der Star dieser Teesorte ist natürlich die Kamille, die die Teemischung dank ihrer beruhigenden Eigenschaften zum perfekten Gute-Nacht-Tee macht. Ein Hauch Zitronenmelisse sorgt für eine leicht erfrischende Geschmacksnote.
  • Flower Power:Egal, ob im Frühling, Sommer oder Winter: Mit Flower Power startest du zu jeder Jahreszeit ideal in den Tag. Seine fruchtig-blumige Note verdankt dieser Tee den Holunder- und Hibiskusblüten. Dazu passt Kamille sehr gut, die dem erfrischenden Mix einen süßlichen Geschmack verleiht.

Unsere Zubereitungstipps für Kamillentee

Kamillentee kannst du natürlich auch selber machen, indem du frische Kamillenblüten mit heißem Wasser aufgießt. Dazu kannst du entweder selbst welche trocknen, in der Apotheke kaufen oder du bestellt sie dir online. Einfacher ist es aber, wenn du einen unserer Cupper Kamillentees wählst. Hier übergießt du den Teebeutel mit etwas kochendem Wasser, lässt ihn ein paar Minuten ziehen und fertig ist dein absolutes Go-to-Getränk für behagliche Momente zuhause. Im Sommer macht vor allem unserer Flower Power eine gute Figur, indem man ihn mit etwas Minze und Zitrone verfeinert und mit ein paar Eiswürfeln an heißen Tagen kalt genießt.

Aufgepasst: Für wen Kamillentee eher nicht geeignet ist

Kamillentee schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch ausgesprochen gesund. Jedoch solltest du beachten, dass die Heilpflanze nicht für jeden bekömmlich ist. So ist Kamillentee insbesondere für Personen, die eine Allergie gegen Korbblüter haben, ein Tabu. Auch wenn du eine starke Pollenallergie hast, solltest du auf große Mengen Kamillentee verzichten, da die Kamillenblüten allergische Reaktionen hervorrufen können. Außerdem wird Schwangeren und Stillenden empfohlen, vor der Anwendung zunächst mit ihrem Arzt oder einem Apotheker abzuklären, welche Menge an Kamillentee pro Tag erlaubt sind. Wer blutverdünnende Medikamente einnimmt, sollte sich ebenso gegebenenfalls mit seinem Arzt absprechen, da das im Kamillentee enthaltene Cumarin, die Blutgerinnung hemmen kann. Vielleicht greifst du in diesem Fall dann lieber zu einem unserer köstlichen Cupper Früchtetees.

© 2022 Cupper