Erkältungstee

  1. letzte Chance
    15% rabatt
    WINTER STRUDEL
    Winter Edition 🌟
    Bewertung:
    100%
    Sonderpreis 2,54 € Regulärer Preis 2,99 €
  2. FLOWER POWER
    Bewertung:
    93%
    2,99 €
  3. GLORIOUS GREEN TEA
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  4. ZEN BALANCE
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  5. SKINNI VANILLI
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  6. ORANGE & LEMON INFUSION
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  7. LOVELY LIQUORICE & MINT INFUSION
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  8. LITTLE DREAMER
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  9. SUPERSTAR LEMON & GINGER INFUSION
    2,99 €
  10. FRESH GLOW
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  11. CRANBERRY & RASPBERRY INFUSION
    Bewertung:
    90%
    2,99 €
  12. BLACKCURRANT & BLUEBERRY INFUSION
    Bewertung:
    100%
    2,99 €
  13. BE HAPPY
    Bewertung:
    100%
    2,99 €

Erkältungstee: Leckere Heilmittel zum Trinken

Die Nase schnieft, der Hals kratzt und am liebsten würde man sich den ganzen Tag im Bett verkriechen – wir alle kennen das Gefühl, wenn man sich eine Erkältung eingefangen hat. Nicht wenige Menschen sind davon mehrmals im Jahr betroffen, insbesondere in den kalten Jahreszeiten sind grippale Infekte für viele ein unangenehmer Begleiter. Da hilft nur eins: Sich ausruhen und die Erkältung schön auskurieren. Mit einem leckeren Erkältungstee wird das zum Kinderspiel! Ob Thymian, Salbei, Minze oder Ingwer: Die Inhaltsstoffe verschiedenster Kräuter und Gewürze machen die Tees dank ihrer oft heilsamen Wirkung zu den beliebtesten Hausmitteln, wenn Schnupfen, Husten & Co. im Anmarsch sind. Auch wir von Cupper Teas bieten diverse Erkältungstees an, die nicht nur unfassbar gut schmecken, sondern dich durch jegliche Beschwerden und Erkältungskrankheiten bringen.

Warme Tees – ein Muss bei Erkältungen

Nicht ohne Grund greifen viele Menschen bei den ersten Erkältungssymptomen zum Tee. Schon lange bevor es Medikamente aus der Apotheke gab, half sich die Menschheit bei allen möglichen Krankheiten damit, was die Natur hergab. Vor allem Kräuter hatten und haben hier noch immer ihren großen Auftritt: Ob als pflanzliches Arzneimittel verarbeitet oder eben mit kochendem Wasser aufgegossen – je nach Art und Sorte sind die Kräuter häufig schmerzlindernd, antibakteriell und entzündungshemmend. Das macht den Tee zum idealen Erkältungskiller. Jeder weiß: Bei Erkältungen und grippalen Infekten muss man viel trinken. Grund dafür ist zum einen, dass dadurch die Atemwege befeuchtet werden, der Schleim in Nase, Rachen und Bronchien einfacher abfließen kann und Keime somit besser abtransportiert werden. Auch wenn du Fieber hast, ist viel Trinken ein Muss, da man bei einer erhöhten Körpertemperatur viel schwitzt, um sich abzukühlen. In dieser Zeit verlierst du auch mehr Flüssigkeit, was du aber mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr ganz einfach ausgleichen kannst. Ein leckerer Erkältungstee schafft dir hier also gekonnt Abhilfe: Da er besser als Wasser schmeckt, wirst du automatisch mehr trinken. Eine heiße Tasse wärmt zudem von innen und lässt dich ordentlich schwitzen. Das kurbelt den Genesungsprozess an.

Diese Tees helfen bei Grippe, Halsentzündungen & Co.!

Es hat dich „erwischt“ und du möchtest nun so schnell wie möglich wieder gesund werden? Damit dir ein Weg zum Arzt oder Apotheker erspart bleibt, heißt es jetzt: Ausruhen und Tee trinken. Doch welcher Erkältungstee hilft eigentlich bei welchen Beschwerden? Wir von Cupper Teas haben für dich eine kleine Übersicht der wichtigsten Heilpflanzen zusammengestellt, mit denen du Keimen und Bakterien auf köstlichste Art und Weise den Kampf ansagen kannst:

Klassische Erkältungstees bei Grippesymptomen

Vor allem bei fieberhaften Erkältungen sind Kräuter, die dir dabei helfen, die Krankheit auszuschwitzen, ideal. So kann beispielsweise die Mischung aus Lindenblütentee und Holunderblütentee fiebersenkend und schweißtreibend wirken. Der Holunder sorgt zudem dafür, dass Gliederschmerzen, die häufig in Verbindung mit Fieber auftreten, gelindert werden. Grundsätzlich sind auch Tees mit hohem Vitamin-C-Anteil wie beispielsweise Hagebutten- oder Zitronentee optimal, da sie das Immunsystem stärken und somit die Dauer der Beschwerden verkürzen können. Mit Fenchel und Anis kannst du aber ebenso ersten Grippesymptomen entgegenwirken. Sie wirken beruhigend auf den Magen und sind schleimlösend. Eine Teesorte ist bei fieberhaften Erkältungskrankheiten aber ein No-Go: Der Ingwertee – die Schärfe der Ingwerknolle kann gegebenenfalls den Kreislauf überlasten.

Welcher Tee bei Halsschmerzen?

Wenn der Hals und Rachen schmerzt, haben sich besonders zwei Hausmittel als wahre Wunderwaffen bewährt: Der Salbei und die Kamille. Beide sind entzündungshemmend und helfen dem Körper somit, Viren und Bakterien abzutöten. Zudem ist Salbei dafür bekannt, dass seine Inhaltsstoffe adstringierend („zusammenziehend“) auf die Schleimhäute wirken. Das bedeutet, das Salbeitee eine beruhigende und schmerzlindernde Wirkung hat. Auch Kamillentee ist dank seiner Inhaltsstoffe Flavonoide und Cumarine sowie Bitter- und Schleimstoffe beruhigend, antibakteriell und schmerzlindernd. Malven- oder Hibiskustee können ebenso bei Halsbeschwerden – insbesondere Heiserkeit – helfen: Durch den hohen Vitamin-C-Gehalt werden Entzündungen gehemmt und Schmerzen gelindert.

Thymian, Minze & Co.: Köstliche Teesorten gegen Husten

Mit einer heißen Tasse Tee gibst du deinem Körper wohltuende Wärme und Feuchtigkeit, die er braucht, um wieder gesund zu werden. Möchtest du Hustenreiz lindern, ist es wichtig, ob du von einem trockenen oder produktiven Husten mit Schleim gequält wirst. Bei trockenem Husten bzw. Reizhusten helfen vor allem Teezubereitungen mit Kräutern, die Schleimstoffe enthalten. Diese wirken nämlich wie ein schützender Film auf die gereizte Schleimhaut und sind bei Hustenreiz wohltuend. Beispiele für derartige pflanzliche „Schleimdrogen“ sind Lindenblüten, Spitzwegerich, Anis, Hibiskus und Süßholzwurzel. Bei Husten mit Auswurf solltest du stattdessen zu Erkältungstees greifen, die dir dabei helfen, dass das Abhusten von Schleim leichter fällt. Insbesondere Thymian ist hierbei ein absoluter Klassiker, da die enthaltenen ätherischen Öle schleimlösend und entzündungshemmend wirken. Auch Pfefferminze, Süßholz und Eukalyptus beruhigen und befreien die Atemwege, sodass du mit einer Teezubereitung aus diesen Heilpflanzen schnell und einfach den Genesungsprozess unterstützen kannst.

Damit du gar nicht erst krank wirst: Tees fürs Immunsystem

Was bei Fieber und Grippe ein tabu ist, ist gleichzeitig ein absolutes Go-to, um Erkältungen vorzubeugen: Ingwer. Die Knolle ist reich an ätherischen Ölen, Scharfstoffen, diversen Vitaminen und Mineralstoffen, was sie zum Power-Food für das Immunsystem macht. Auch Hibiskus-, Hagebutten- und Zitronentee wirken aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts immunstärkend. Unser heimlicher Favorit für die Immunabwehr ist aber der Grüne Tee: Seit Jahren wird er für seine gesundheitsfördernde Wirkung gepriesen. Die Kombination aus Vitamin C, E und Mineralstoffen wie Zink macht ihn zum nährstoffreichen Heißgetränk, dass Krankheiten keine Chance lässt.

Unsere köstlichen Erkältungstees, die dich wieder fit machen

Schnupfen, Halsweh & Co. gehören für viele im Herbst und Winter einfach dazu. Das muss nicht sein – wir von Cupper Teas bieten dir eine Reihe an leckeren Erkältungstees, mit denen Symptome und Beschwerden schnell der Vergangenheit angehören.

  • Lovely Liquorice & Mint Infusion:Erfrischende Minze ist in Kombination mit der natürlichen Süße des Süßholzes nicht nur unglaublich lecker, sondern auch der optimale Begleiter bei Husten.
  • Little Dreamer:Dank der Kamille wirkt dieser Kräutertee beruhigend, antibakteriell sowie schmerzlindernd und ist damit ideal, wenn du Halsschmerzen hast.
  • Superstar Lemon & Ginger Infusion:Zitrone und Ingwer sind wahre Wunderwaffen für die Gesundheit. Mit einer heißen Tasse Superstar Lemon & Ginger Infusion haben Krankheitserreger bei dir also keine Chance.
  • Be happy:Der Be happy ist eine leckere Gewürzteemischung aus Zimt, Ingwer, Zitrone, Pfeffer und Süßholz. Er ist also ein absoluter Allrounder für Husten, Schnupfen, Halsentzündungen & Co.
  • Orange & Lemon Infusion:Da Orange und Zitrone wahrhafte Vitamin-C-Bomben sind, pimpst du mit dieser Fruit Infusion im Nu dein Immunsystem auf.
  • Flower Power:Holunder, Hibiskus, Kamille – mehr Erkältungstee geht nicht! Der fruchtige Geschmack der Teemischung macht sie außerdem zum absoluten Geschmackserlebnis, nicht nur an kalten Tagen.
  • Zen Balance:Ist nicht nur gut für die innere Ruhe – die Eukalyptusblätter im Tee helfen bei Atemwegsbeschwerden und produktivem Husten mit Schleim.
  • Fresh Glow:„An apple a day, keeps the doctor away” – stimmt, denn die Kombination aus Apfel mit Ingwer und Zitronengras lässt diese Teesorte zum Immun-Booster schlechthin werden.

Extra-Tipp gegen Erkältung

Tee muss bei Grippe, Halsschmerzen & Co. nicht unbedingt getrunken werden – auch Gurgeln oder Inhalieren können dir bei Erkältungskrankheiten schnell Abhilfe verschaffen. Zum Gurgeln eignet sich insbesondere Salbeitee, da er desinfizierend wirkt. Für Inhalationen kannst du stattdessen diverse Teesorten verwenden: Thymian, Pfefferminz-, Kamillen- und Salbeitee zum Beispiel wirken schleimlösend und abschwellend.

© 2022 Cupper